Das Studio und die Bar
My Studio

Drunken Monkey's Tattoo

Stechen, Schlürfen, Schwätzchen halten.

Das Studio & die Bar 

Seit dem 28.02.2016 gibt es in Aschaffenburg ein Tattoo Studio der besonderen Art. Denn im ältesten 
Fachwerkhaus der Stadt aus dem Jahre 1726 wird mit Herzblut tätowiert. Der Stil dieses rustikalen 
Ambientes zieht sich durch die gesamte Studioeinrichtung, um einen „Wohnzimmer-Flair“ zu 
schaffen.

Die Kombination aus Bar/Café und Tattoo Studio bietet zudem einen Ort für Kunden und Gäste aller Couleur. „Es geht uns nicht darum, durch laute Musik, hektisches Treiben und kontinuierlicher Partystimmung eine Anlaufstelle für ein ausschließlich junges Publikum zu schaffen. Durch die Möglichkeit bei uns auch ganz entspannt seinen Nachmittagskaffee zu schlürfen und dabei bei einer Partie Kniffel mit Menschen ins Gespräch zu kommen, mit denen man sonst vielleicht eher weniger am Hut hat, mischen sich an unseren Café-Tischen Jungs und Mädels mit bunten Körpern, Rentner mit orthopädischen Sandalen und Geschäftsleute mit Tupperdosen, die ihre Mittagspause genießen.“, so der Inhaber Patrick Streit. 

Diese Kombination aus qualitativ hochwertigen Arbeiten und außergewöhnlichem Ambiente ist in kürzester Zeit zu einer echten Institution im Aschaffenburger Stadtbild geworden und allein deshalb auf jeden Fall einen Besuch wert!

Die Tätowierer samt Inhaber des Studio stehen zusammen und besprechen eine Tattoovorlage
Die "Affentruppe"

Willkommen bei den Drunken Monkey‘s!

Die Bar des Tattoo Studios
Die Bar

INK AND DRINK

Von Entwicklungen und alten Meistern

Was dem Inhaber Patrick Streit am besten am Tätowieren gefällt ist „alles was schwarz, dunkel, 
geometrisch, trashig und realistisch ist“. Denn da „funktioniert [sein] Hirn auch am besten mit“. Seine 
Stilrichtungen umfassen Blackwork, Geometric sowie Realistic. Patrick jongliert seit nunmehr 10 Jahren mit den Nadeln und liebt es sein erlerntes und selbst erarbeitetes Wissen weiterzugeben. Somit sind „Die Monkeys“ auch bei Azubis auf Studiosuche hoch im Kurs und mittlerweile weitaus mehr als ein Geheimtipp.

Schreibe dein Traumtattoo aus

Tätowierer, die mit von der Partie sind

Dauerhaft tätig sind vier Tätowierer im Drunken Monkey’s: 
 
Zum einen wäre da Patrick Streit selbst, Sarah und Victor sowie eine Azubine. Nächstes Jahr wächst 
das Studio zudem um eine weitere Auszubildende. Das Studio ist von den Stilrichtungen her breit 
aufgestellt und es ist „für jede Stilrichtung eine[r] da, der sich darauf spezialisiert hat“. 

  1. Sarah: Sticht mit Liebe Aquarell, Fineline und Comic. Und dann wäre da noch so etwas dazwischen, was sie ihren eigenen Stil nennt, den sie als einfach „ziemlich cool“ betitelt. 
  2. Victor: Widmet sich individuellem Neo Traditional und mit Schwerpunkt Realistic Tattoos. 
  3. Azubi Pina: Lernt aktuell Lettering und Schriftzüge sowie „Trash Tattoos“, um die präzise Linienführung zu erlernen 
  4. Gasttätowierer: Gehen ebenfalls regelmäßig ein aus. Stamm-Gasttätowierer sind Igor aus Moskau, der Neo Traditional und Comic tätowiert, Christina, welche sich den Maori, Mandala und Geometric Arbeiten widmet, sowie Pedro aus Brasilien, der Borneo, und alles, was mit Stammestätowierungen nicht zu vergessen ist auch George aus Bulgarien, der Freehand Artist der Truppe. Er ist ein absoluter Allrounder, der persönlich am liebsten Schriftzüge unter die Haut bringt. 

Wunsch Tattoos haben die Tätowierer nicht wirklich, so Patrick. „Wir haben echt super coole Kunden 
bei uns, die uns vertrauen und unsere Handschrift lieben, sodass die Residents nur damit beschäftigt sind, Arbeiten rauszuhauen, auf die sie wirklich bock haben und in denen sie Ihr Können optimal ausleben dürfen!“ Die Tätowierer haben also nahezu freie Hand, was nicht zuletzt auch an den individuellen Beratungsterminen liegt, die jeder „Drunken Monkey´s“- Kunde selbstverständlich im Vorfeld bekommt! „Da wir im Vorfeld klar mit unseren Kunden über deren Wünsche sprechen und auch gerne neue Gedankenanstöße liefern, spiegeln unsere Tattoos schon sehr genau […] wider, was uns persönlich begeistert und sind immer eine Kombination aus Kundenwunsch und Künstler-DNA “. 

Dein Klick zum Traumtattoo

Du fragst dich jetzt, wie lange du auf einen Termin warten musst? Zweimal im Jahr wird der 
Terminkalender für ca. drei bis fünf Tage freigegeben, sodass Termine vereinbart werden können. 
Sonst herrscht absolute Terminsperre. Hast du die Buchungen verpasst, musst du ein halbes Jahr 
abwarten, um wieder einen Termin vereinbaren zu können. Aber keine Sorge: Kleine Tattoos können 
auch schon mal spontan gestochen werden, einhergehend mit einer geringen Wartezeit von vier bis 
acht Wochen. 

Wenn’s ums Geld geht: Bezahlen kannst du dein Tattoo klassisch in Bar oder auch mit Bitcoins. 
Ebenso werden ab und zu Gewinnspiele veranstaltet, bei denen du einiges gewinnen kannst. 
Besonders stehen hier lokale Veranstaltungen und Kooperationen, beispielsweise mit Mercedes AMG 
im Fokus. So kannst du häufig Karten für lokale Festivals, Konzerte, Gutscheine und vieles mehr gewinnen! Folge dem Studio unbedingt 
auf Instagram und Facebook, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Upcoming Events

Conventions besucht das Team der „Monkey´s“ dieses Jahr nicht mehr als Aussteller, sondern sie genießen die ganz großen Conventions als Gäste. Anzutreffen sind sie dennoch vereinzelt auf kleineren Messen im Ruhrgebiet sowie in Holland. 
 
Falls du jetzt richtig Lust auf einen Besuch hast, gibt es gute Neuigkeiten für dich, um mit dem Team 
von den Drunken Monkey’s „mal schön einen zu heben“. Angeboten werden durchgehend kleinere 
Veranstaltungen, bei denen es Live Podcasts oder Live Bands zu erleben gibt. Nach dem Rocken in der lokalen Musikhalle geht es dann auch des Öfteren mal ins Drunken Monkey’s zur After Party. 
 
Zudem findet am vorletzten Wochenende im August jedes Jahres das Stadtfest in Aschaffenburg statt. Hier wird die Maschine zur Seite gelegt, der Studio Kram verschwindet, und eine Bühne samt Bierbänken werden rausgekramt. Denn das Studio „[heißt] ja nicht umsonst Drunken Monkey’s“, so Patrick Streit.

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Hallo habe von einem Arbeitskollegen ihre tattostudio vorgeschlagen bekommen ich habe ein tatto aber breuchte ein Cover up an meinem unterarm habe schon eine genau Vorstellung wie es sein müsste br2uchte mal einen Termin bei ihnen um ein persönliches Gespräch zu haben würde das gerne in aschaffenburg machen lassen

Mfg georg wolff

Hallo habe von einem Arbeitskollegen ihre tattostudio vorgeschlagen bekommen ich habe ein tatto aber breuchte ein Cover up an meinem unterarm habe schon eine genau Vorstellung wie es sein müsste br2uchte mal einen Termin bei ihnen um ein persönliches Gespräch zu haben würde das gerne in aschaffenburg machen lassen

Mfg georg wolff