Angelina Mengel
My Studio

TattooKunstwerk

Emotionale Porträtarbeiten aus Solingen

Über zwei Etagen auf 400 Quadratmetern erstreckt sich seit 2014 das Tattoo Studio TattooKunstwerk. Geführt wird es von der Inhaberin Angelina Mengel sowie dem Studioleiter Markus Hahn, der das Management samt Beratung übernimmt. 
 
Helle, lichtgeflutete Räume und große Schaufenster zeichnen das Studio aus. Der offene und moderne Arbeitsplatz ermöglicht, dass bis zu acht Tätowierer dort arbeiten können. Ab September sind drei Resident Artists dauerhaft im TattooKunstwerk tätig.

Die Künstler

Die Künstlerin Angelina schaut in die Kamera
Die Künstlerin Angelina

Zum einen ist da Angelina selbst, die sich mit viel Liebe für Details Porträt Realistic und Foto Realistic widmet. Sie sticht hauptsächlich Porträts von Kindern und Tieren. Ihre Tattoos werden meist aus emotionalen Intentionen, seltener aus reiner Ästhetik gestochen. Nicht selten schafft sie auch Gedenk-Tattoos von verstorbenen Familienmitgliedern, Freunden und Haustieren. So entstehe sinnbildlich auf dem Körper eine Widmung als positives und gefühlvolles Andenken.  


Absolute Wannados von Angelina sind die Gesichter von Kontra K und Helene Fischer. Trotz ihrer Diversität ist sie von beiden gleichermaßen begeistert und würde sich unendlich freuen, diese beiden interessanten Porträts unter die Haut zu bringen. Ganz und gar Abstand nimmt sie hingegen von politisch radikalen Persönlichkeiten und Stilrichtungen, die sie nicht beherrscht.

Chris, auch unter dem Namen „NadelundFarbe“ bekannt, gibt sich ganz den Stilen Blackwork, Linework, Dotwork, Mandala sowie Maori hin. Das Trio komplettiert Malte Rose, dessen Spezialgebiet Neo Traditional und New School ist.

Damit die Kapazitäten des Studios voll ausgeschöpft werden, kommen jedes Jahr bis zu zehn Gasttätowierer in regelmäßigen Abständen, um an ihren Kunstwerken „weiterzuarbeiten“. So ist es möglich, ein Tattoo von dem gleichen Gasttätowierer nachstechen zu lassen oder auch größere angefangene Projekte von ihnen selbst fertigstellen zu lassen. So wird beinahe jede Stilrichtung im Studio abgedeckt, sodass jeder Kunde seinen Spezialisten für sein Wunschmotiv bekommt.

Neben der Organisation, um die Markus sich an der Empfangstheke kümmert, ist er auch gelernter Piercer und Laserschutzbeauftragter. Die Tattoo Entfernung kann jedoch nur noch bis Ende nächsten Jahres, aufgrund einer neuen Gesetzgebung, angeboten werden. Diese erlaubt es nur noch Medizinern, die Entfernung mittels Laser durchzuführen.

Der mehr oder weniger klassische Ausbildungsberuf

Angelina hat keine klassische Tattoo Ausbildung, soweit diese in der Szene üblich ist, absolviert, sondern hat die Basics des Tätowierens zunächst von einem Bekannten gelernt. Danach habe sie mit viel Enthusiasmus und Motivation alleine geübt, „learning by doing“ quasi. Sie ist jedoch auch der Meinung, dass dem Großteil der Interessenten für diesen Beruf der nötige Respekt fehle. Sie seien sich der Verantwortung, die in der Hand eines Tätowierers liegt, nicht bewusst. Daher bildet sie selbst nicht aus. Zudem bedauert sie, dass es Künstlern viel zu einfach gemacht werden würde, sich als Tätowierer zu bezeichnen, da dieser Begriff nicht einheitlich anerkannt und geschützt ist. So sei es auch für sie gerade in den ersten Jahren sehr hart gewesen, sich einen Namen zu machen. Anfangs wurde sie des Öfteren auch gefragt, was sie denn eigentlich hauptberuflich mache, denn vielen sei nicht bewusst gewesen, dass damals bereits eine 60-Stunden-Woche für sie nicht unüblich war.

Vor dem Tattoo Studio
Willkommen in Solingen!
Das Tattoo Studio von außen

Hereinspaziert ins Studio!

Das Tattoo Studio von innen
Das Tattoo Studio von innen
Der Empfangsbereich mit schwarzer Theke

Der Empfangsbereich

Tattoo Merch als schwarzer Rucksack
Tattoo Merch
Der Empfangsbereich des Tattoo Studios

Wer hat schon einen Termin?

Mit Marco Klose und Mario Barth im Labor

Im Rahmen der ersten deutschen Tattoo Competition Show „Pain & Fame“ des TV-Senders Sixx trat Angelina gegen die Tattoo Künstler Marco Klose und Alexander Kroll an. Im Finale ging es darum, innerhalb von fünf Stunden ihre bereits gestochenen Tattoos zu einem zusammenhängenden Kunstwerk zusammenzufügen, indem die letzten freien Hautstellen mit Farbe gefüllt wurden. Den Titel „Deutschlands bester Tätowierer“ verfehlte sie nur knapp, denn sie wurde Zweitplatzierte. Siegerin ist sie mit einem Heiratsantrag vor laufenden Kameras und einem folgenden Sponsoring des Tattoo Farbenherstellers Intenze trotzdem allemal. Der bekannte Tattoo Künstler Mario Barth hat Marco und sie zusammen nach Las Vegas einfliegen lassen, um dort im Labor eine eigene Farbe zu entwickeln. Zu dritt haben sie die Farbe erfolgreich auf den Markt gebracht.

Angelina steht vor der Kamera
Während den Dreharbeiten
Angelina während dem Tätowieren

Angelina in ihrem Element

Angelina sitzt auf einer Treppe
Alles in schwarz oder lieber bunt?

Beratung, ein gutes Gefühl & Spezialisierung…

… Diese Eckpfeiler zeichnen TattooKunstwerk aus. Denn es werde auch hier sehr viel Wert auf die Beratung gelegt. „Viele Tätowierer gehen immer davon aus, dass viele Sachen [den Kunden] schon klar sind“, so Markus. Jedoch muss jeder über alle Gefahren und Hinweise aufgeklärt werden. Dies fange schon bei kleinen Sachen an, wie beispielsweise bei der Auswahl der passenden Körperstelle, der richtigen Pflege vor und nach dem Tätowieren oder wie lange man sein neues Tattoo beispielsweise vor der Sonne schützen sollte. Bei Angelinas haargenauen Porträt-Arbeiten sei zudem eine gewisse Mindestgröße unbedingt erforderlich. Die Beratung übernimmt Markus, der momentan vollkommen ausgebucht ist, da einige Kunden teilweise nur wegen seiner ausführlichen Beratung in das Studio kommen. An einem separaten Beratungsplatz werde dann über jede Einzelheit aufgeklärt, sodass es bei dem endgültigen Termin nicht zu bösen Überraschungen kommt.

„Beratung und ein gutes Gefühl sind entscheidend“, so Markus. Dazu gehöre selbstverständlich auch steriles Arbeiten durch den Tätowierer. Dies erkenne man laut des Studioleiters schon anhand kleinster Bewegungen oder Tätigkeiten. So müssen selbst beim minimalen Zurechtrücken eines Stuhles die Handschuhe gewechselt werden, denn „es fängt ja schon bei ganz einfachen Sachen an“. Zentral sei es also, eine eigene Routine zu entwickeln, sodass der Platzaufbau immer gleich abläuft und auch Einzelheiten nicht vergessen werden. Denn die Sicherheit des Kunden läge in dem Moment immer in der Verantwortung des jeweiligen Tätowierers.

Für Kunden

Um eine bessere Planung zu ermöglichen, werden die Tattoo Termine quartalsmäßig vergeben. Bedeutet für dich also eine Wartezeit von drei Monaten plus einer kleinen Vorlaufzeit von zwei Monaten. Bezahlen kannst du dein Tattoo nur in bar, die Anzahlung der Einfachheit halber aber auch per Überweisung.

Conventions

Dieses Jahr setzt das Studio aus. In geraden Jahren jedoch gehen Angelina und Markus immer in der ganzen Welt auf Tour. So haben sie allein letztes Jahr 22 Länder bereist. Für 2020 stehen bereits folgende Städte und Länder fest: Zwickau, Bangkok, Mönchengladbach, Kanada, Shanghai, Mexiko und Indien als neustes Ziel der beiden.

Events & Veranstaltungen für den guten Zweck

Jedes Jahr am 1. Dezember findet im TattooKunstwerk eine Charity-Aktion statt. An dem Tag werden alle Gasttätowierer eingeladen und gebeten, ihre gesamten Tageseinnahmen zu spenden. Mit dem deutschen Schauspieler und Botschafter Ingo Kantorek werden gemeinsam für die Arche und das deutsche Kinder-Hospiz Spenden gesammelt. 
 
Zusätzlich hat Angelina vor kurzem eine Schulung bei Andy Engel, welcher als einer der weltbesten Tätowierer für Fotorealismus gilt, absolviert und ist in die BWK eingestiegen. Die Organisation für Brustwarzenkonstruktion von Krebspatienten und -patientinnen ist die erste Organisation, die mit allen Krankenkassen zusammenarbeitet. Sie ermöglicht vielen Patienten, nachdem die Brust abgenommen und wieder rekonstruiert wurde, sich wieder vollständig zu fühlen und neues Selbstbewusstsein zu bekommen. Mithilfe von Tattoos und optischen Schattierungen werden so neue Brustwarzen erschaffen. 
 
Wenn du das Studio und insbesondere Angelina weiterverfolgen möchtest, kannst du dies über Facebook, Instagram oder ihren eigenen Youtube Kanal tun. Hier erfährst du eine Menge über ihr „Tattoo Zeug“, wie häufig gestellte Fragen oder Zeitraffer von Porträt Tattoos. Spannende Einblicke gibt sie zusätzlich in ihren Videos, die auf Reisen gedreht werden, wenn das Paar gemeinsam Tattoo Conventions besucht. 

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Hallo Angelina Hahn ich habe vor ca 1,5 Jahren eine Diagnose Brustkrebs erhalten habe nun alles vollständig absolviert mit chemo brustaufbau der über ein Jahr zurückliegt und bin nun auf dich gestoßen und würde mir gerne bei dir die linke Brustwarzen neu rekonstruieren bzw tattoowieren lassen da ich mit herrn ends Engel telefoniert habe selbst aus wermelskirchen komme hat er mich zu dir geführt das du mir in diesem Pult helfen könntest ich würde mich sehr über eine Antwort und ein Beratungsgespräch freuen viel dank für die schnelle rückantwort im voraus meine Rufnummer ist 01715765710

Lieben Gruß Alexandra siebel