Mapucci Ink
My Studio

Mapucci Ink

Tattoo Studio, Shisha Bar und Bekleidungsmarke

Vor einigen Jahren entwickelten Romina und ihr Freund ein Konzept der besonderen Art. Bereits seit längerer Zeit träumten beide davon, ihre Tattoo Leidenschaft zum Beruf zu machen und ein eigenes Studio aufzubauen. Gesagt, getan. Im Dezember 2016 wurde das Studio Mapucci Ink in Hanau als gleichnamige Ergänzung zur bereits bestehenden und etablierten Shisha Bar in Langenselbold eröffnet und wurde zur Heimat von zahlreichen ausländischen Gasttätowierern. 

Inhaberin Romina

Tätowierer Enrique Fabregat aus Spanien

Tätowiererin Ariadna

Tätowierer Charlie Ferreira

Rooftop - VIP Studio

Im Mapucci Ink Studio können sich Kunden nicht nur an guten Tattoos erfreuen. Besitzerin Romina ist es sehr wichtig, dass die Kunden sich wohl fühlen und die Stunden im Studio genießen. Die Lage des Studios im 3. Stock macht dies möglich und gewährleistet eine extra Portion Privatsphäre für jeden Besucher. „Wir sind kein Straßenladen und punkten bei unseren Gästen mit einer stressfreien, entspannten Tattoo-Session, ohne dass ständig Leute den Laden betreten.“ Denn nur mit vorab vereinbartem Termin können Kunden sich auf die wohnzimmerartige Atmosphäre im Vintage-Stil eingerichteten Studio freuen.

Finde deinen Artist

Romina und ihr Freund tragen selbst eine beachtliche Sammlung an Tattoos auf der Haut, wobei viele davon in ihrem Heimatland Spanien gestochen wurden. Die Arbeit der Tätowierer in Barcelona hatte es den Beiden besonders angetan und wurde schnell zum einzigen Ort, an dem sie sich unter die Nadel legten. Aufgrund dieser besonderen Bindung zu ausländischen Tätowierern hatte es sich Romina zur Aufgabe gemacht, in ihrem eigenen Studio nur internationale Künstler mit ins Boot zu holen. Sie betont: „Ich denke, dass ausländische Tätowierer ein gewisses Niveau mit an den Tag legen und diese sich von den Arbeiten in Deutschland abheben“. Heute rotieren regelmäßige Gasttätowierer aus Polen, Griechenland und vor allem Spanien im Studio, welche jeweils auf beliebte Stilrichtungen wie Realismus, Dotwork, Fineline oder Blackwork spezialisiert sind und diese perfekt beherrschen. „Die guten deutschen Tätowierer, die es gibt, sind meist mit ihrem eigenen Studio beschäftigt. In unserem Studio arbeiten wir nur mit den besten ausländischen Künstlern zusammen, dessen Kunden im Heimatland eine Wartezeit von bis zu einem Jahr mitbringen müssen.“, erklärt Romina und stellt klar, dass diese besondere Qualität und Individualität aus dem Ausland ihr Studio zu etwas ganz Besonderem machen. Heute ist sie besonders dankbar für ihren Alltag und die Möglichkeit, ihre größte Leidenschaft zum Beruf gemacht zu haben. Dabei schätzt sie speziell die Abwechslung im Job und das Erlernen von immer wieder neuen Erkenntnissen und Möglichkeiten in der Tattoo Szene durch den Austausch mit anderen Tätowierern.

Schreibe dein Traumtattoo aus


Studio und Shisha Bar

Das Konzept der beiden Lokale teilt sich das Paar untereinander. Während er die gleichnamige Shisha Bar verwaltet, ist sie einzig und alleine für das Tattoo Studio zuständig und kümmert sich um die Beratung, Übersetzung, das Marketing über Social Media oder die Organisation und Planung von Conventions. In diesem Jahr bekam das Team von Mapucci Ink die Möglichkeit, sich mit einem eigenen Stand auf dem Techno Festival Homerun in Gelnhausen zu präsentieren. Diese neue Erfahrung wurde von den Besuchern sehr gut angenommen und steigerte die Reichweite des Studios enorm. Auch durch die Verknüpfung des Studios und der Bar wachsen beide Lokale stetig und unterstützen sich gegenseitig in Bezug auf die Vermarktung. Nach kurzer Zeit wurde das Konzept sogar um eine eigene Kleidungsmarke erweitert, welche aus Shirts, Jogginghosen, Mützen und Hoodies bestehen, die den Namen des Studios tragen. Mapucci kommt übrigens nicht von ungefähr. Rominas Freund ist Halb-Chilene und sein Vater stammt von einem indigenen Volk aus Chile ab, die sich Mapuche nennen. Davon inspiriert und mit einem „i“ versüßt wurde dieser Name zum Beginn einer heute stetig wachsenden Erfolgsgeschichte rund um Shishas, Tattoos und Klamotten. 

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Keine Kommentare