Quelle: Instagram @mystory_karlsruhe
Tattoo Styles

Color Realism Tattoos

Atemberaubend echt

Realistische Tattoos begeistern viele. Die Liebe zum Detail und die starke Ausdruckskraft dieser Bilder sind unvergleichbar mit anderen Tattoo Stilen. Die Königsklasse der realistischen Tattoos sind farbige realistische Tattoos oder "Color Realism Tattoos".  

Color Realism Tattoos sehen nahezu aus wie ein Foto auf der Haut. Die lebensechten Motive mit perfekter Licht- und Schattensetzung scheinen, als könnten sie aus der Haut herausspringen.  
Meistens werden sie in knalligen Farben gestochen und dienen daher immer als Blickfang und lösen Bewunderung bei anderen aus, wenn sie gut gemacht sind. Auch Menschen, die mit Tattoos sonst nicht viel anfangen können, sind meist von dem ästhetischen und künstlerischen Aspekt eines solchen Tattoos begeistert. Und besonders Leute, die bei Tattoos eher an Knast-Tattoos denken, sind oft überrascht, was auf der Haut eigentlich alles möglich ist. 

Realistic Color Portrait
Quelle: Instagram @mystory_karlsruhe
Realistic Color Portrait
Odell Cornelius Beckham Jr.
Quelle: Instagram @mystory_karlsruhe
Odell Cornelius Beckham Jr.
Quelle: Instagram @mystory_karlsruhe
Wer würde sich trauen?
Walter White Tattoo
Quelle: Instagram @mystory_karlsruhe
Walter White Tattoo

Motivwahl

Beliebte Motive sind vor allem Tiere, Blumen, Filmszenen, Unterwasserszenen oder Weltraumszenen, da hier die Farbigkeit besonders gut zur Geltung kommt. Durch die vielen Details ist es sicherlich aber auch der zeitaufwändigste und vielleicht schwierigste Stil, zu tätowieren. Man kann sich gut vorstellen, wie der Unterschied ist, wenn man an gemalte oder gezeichnete Bilder denkt. Auch hier ist es unglaublich schwierig, ein wirklich realistisches Bild zu malen. Und beim Tätowieren ist es nochmal ungleich schwieriger, da man beim Stechen nicht das Endergebnis sieht, sondern erst nach der Verheilung. Außerdem muss der Tätowierer für jeden Farbton die Nadel wechseln und teilweise die Farben einzeln selbst mischen. Deswegen braucht man für diesen Stil nicht nur viel Geduld, sondern auch eine besonders lange Tätowiererfahrung. 

Worauf ist noch zu achten?   

Tätowierer bei der Arbeit
Quelle: Instagram @mystory_karlsruhe

Du solltest dir deinen Tätowierer also sehr sorgfältig aussuchen, denn nur wenige beherrschen diese Technik mit der nötigen Perfektion. Auch finanziell solltest du dir nicht zu enge Grenzen setzen. Das sollte man bei einem Tattoo, welches man sein ganzes Leben auf der Haut trägt, sowieso nicht allzu sehr. Aber bei diesem Stil sollte man davon ausgehen, dass der Tätowierer länger braucht und somit auch etwas mehr Geld verlangen wird als für z.B. eine Rose im Old School Style, die jeder Tätowierer vermutlich schon mehr als einmal gestochen hat. 

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Keine Kommentare