stingnstyle
My Studio

stingnstyle

"The Red Tattoo Gallery"

Vor vier Jahren fasste Giuseppe Abbruzzese während eines Italien-Aufenthaltes einen Entschluss - und eröffnete wenig später zwei Tattoostudios: eines im italienischen Neapel mit dem Namen „The Red Tattoo Gallery“ und eines in seiner deutschen Heimat Böblingen bei Stuttgart namens „stingnstyle“. Zwar betreibt Guiseppe beide Studios und bezeichnet sich selbst als „Bitch für alles“ - das Tätowieren übernehmen jedoch andere. Namensvetter Giuseppe „The Red“ Gaudiano (34 Jahre) und Francesco „Ciko“ Durandino (28) waren zunächst einige Jahre in italienischen Studios aktiv und pendeln seitdem zwischen Neapel und Böblingen hin und her. „Die optimale Flugverbindung Stuttgart-Neapel kommt den zwei Künstlern dabei entgegen. Deshalb ist jeweils einer der beiden immer im zweiwöchentlichen Wechsel entweder in Neapel oder eben in Böblingen. „Damit können wir gewährleisten, dass beide Studios immer besetzt sind“, erklärt Inhaber Guiseppe, der liebevoll auch „El Patrón“ in Anlehnung an Pablo Escobar genannt wird. Auf diese Weise kann langfristig gewährleistet werden, dass Kunden die immer gleichen Ansprechpartner haben und nicht vor die Situation gestellt werden, ein angefangenes Motiv von einem anderen Künstler fertigstellen lassen zu müssen. Die Studios sind in dieser Zeit 20 Tage am Stück, also auch am Wochenende besetzt. Guiseppe stellt vor allem das harmonische, familiäre Miteinander der drei heraus. „Wir lachen sehr viel und freuen uns total, wenn wir mal alle drei beisammen sind. Unser Umgang untereinander ist schon besonders und das überträgt sich auch auf unsere Kunden“.

Finde deine:n passende:n Tätowieren:in

Lage & Räumlichkeit

Das Studio stingnstyle liegt in Böblingen nur vier Minuten von der Autobahn entfernt, verfügt darüber hinaus über eine Busanbindung direkt vor dem Studio und auch der Böblinger Hauptbahnhof ist in wenigen Minuten fußläufig erreichbar.

Auf 120 Quadratmetern erwartet die Kunden neben einem großen Empfangsbereich zwei klimatisierte Räume, in denen jeweils zwei Liegen zum Tätowieren zur Verfügung stehen. Es steht den Kunden also frei, ob sie sich lieber allein, oder in Gesellschaft tätowieren lassen möchten. Zudem besteht auch die Möglichkeit, in den Räumen einen mobilen Sichtschutz aufzustellen. „Grundsätzlich haben wir die Erfahrung gemacht, dass 90% derer, die sich tätowieren lassen, wenig Berührungsängste haben“, berichtet Giuseppe und fügt an: „Bei filigranen Linien ist es dann jedoch wichtig, sich erstens nicht zu bewegen und auch nicht zu sprechen“.
Ein weiterer Raum ist reserviert für intime Tattoos an heiklen Stellen – hier legt das Studio größten Wert darauf, dass bei Kundinnen eine Begleitperson dabei ist, um Missverständnisse jeglicher Art im Keim zu ersticken.

Samstags von 10-14 Uhr bietet das Studio eine offene Sprechstunde an. Diese ist ideal geeignet, um Motivwünsche und Termine zu besprechen – sollte ein Besuch nicht möglich sein, tut es auch das Telefon, genau wie der Chat via Instagram.

Schreibe dein Traumtattoo aus

Künstler & Portfolio

Zwar haben die zwei Künstler Ciko und The Red beide auch das Handwerk des Piercers erlernt (in Italien muss hierfür jährlich eine erneute Abnahme durch das Gesundheitsamt erfolgen), jedoch beschränkt sich stingnstyle aufs Tätowieren. „Wir könnten zwar auch piercen, aber würden es nur selten machen. Von daher lassen wir es gleich ganz weg, weil wir schließlich immer Qualität abliefern wollen!“. Es sei jedoch geplant, in naher Zukunft einen Piercer von extern dazu zu holen.

Guiseppe Gaudiano

Er hat im Team den Spitznamen „The Red“ weg, was auf sein rötliches Haupthaar zurückzuführen ist. The Red hat Grafikdesign studiert und ist was Kunst angeht, sehr gut ausgebildet. Kein Wunder, dass ihn das italienische Modeunternehmen Alcote im Bereich Print zum Abteilungsleiter machte, ehe sich Giuseppe vollends dem Tätowieren widmete. Zu seinen Paradedisziplinen zählen folgende Tätowier-Stile: Realistic & Portät, Black & Grey, Blackwork und Trash Polka.

Giuseppe arbeitet an einem Computer
Giuseppe
Francesco beim Tätowieren
Francesco

Francesco Durandino

Ciko ist eine Maschine, was Vielfalt angeht!“, schwärmt Studioleiter Guiseppe und verrät, dass ihm vor allen Dingen Mandala, Dotwork, Geometrics und Traditional liegen. Auch er hat genau wie „The Red“ in verschiedenen italienischen Studios gearbeitet und kam extrem früh zum Tätowieren. „Ich glaube, er hat mit 14 angefangen und zwar an sich selbst“, erzählt „El Patron“.

Zusätzlich zu den genannten bietet stingnstyle jedoch noch eine Reihe weiterer Stile an:

  • Oldschool (japanisch/amerikanisch),
  • Lettering,
  • Aqua Colour,
  • Colour,
  • Ornamental und
  • Chicano.

„Die schönste Stilrichtung gibt es aber nicht. Ich selbst vereine fünf verschiedene auf meiner Haut“, stellt Giuseppe klar.Im Moment seien florale Muster und Mandalas sehr beliebt, „Rosen und Löwen sind das neue Arschgeweih“, scherzt Guiseppe über die aktuellen Klassiker der Kundenwünsche.

Rosen Tattoo über dem Knöchel
Rosen Tattoo
Löwen Tattoo auf dem Rücken
Löwen Tattoo

Neben Tattoos können die Kunden auch Schmuck und Shirts im Laden käuflich erwerben. Zudem bietet das Studio die Pflegeserien von Cremes und Schutzfolien an. Für den Spätsommer 2019 ist sogar ein Onlineshop in Planung.

Außerdem sei es vorstellbar, in naher Zukunft eine Form von Akademie aufzubauen, in der es möglich ist, Künstler auszubilden. „Wissenstransfer ist teuer“, weiß Guiseppe und kann sich hierbei verschiedene Varianten vorstellen, die stets mit vertraglichen Regelungen versehen würden.

Finde deinen Artist

Service & Hygiene

Das Studio legt großen Wert auf einen umfassenden und kundenfreundlichen Service. Das geht schon beim raschen Beantworten von Anfragen via Mail oder Instagram los und geht bei der ausführlichen Face-to-Face-Beratung weiter. „Wir nehmen uns für die Beratung Zeit und fertigen gegebenenfalls Fotos an, damit wir den Kunden später einen digitalen Rohentwurf zusenden können. Dazu gehört aber auch, dass wir Kunden wenn es sein muss auch mal von Tattoos abraten. Dabei gehen wir aber argumentativ vor und erklären den Kunden unsere Haltung und Sichtweise“, betont Giuseppe. Den Kunden stehen während der Sitzung kostenlos Getränke zu Verfügung. „Es kommt durchaus auch vor, dass wir Kunden dann auch mittags etwas mitbestellen zum Essen. Bei uns gibt‘s das komplette Wohlfühlpaket!“. Uns ist wichtig, dass sich unsere Kunden bei uns wohlfühlen. Und die Erfahrung zeigt, dass alle Kunden auch wieder kommen“. Zur Terminfindung muss man in der Regel eine Wartezeit von höchstens vier Wochen in Kauf nehmen.

Hygiene steht für Giuseppe jedoch an oberster Stelle. „Wir achten penibel darauf, dass alles konform zur Hygieneverordnung ist und nutzen deshalb ausschließlich Einweg. Es ist uns wichtig, dass wir hier absolut vorbildlich agieren!“.

Dein Klick zum Traumtattoo

Conventions & Events 2019

Noch in 2019 stehen für die Jungs einige Conventions auf dem Programm. Im September kann man stingnstyle in Esslingen beim Tattoo Festival aufsuchen, im November bei der Tattoo Slam in Kaiserslautern und im November beim Mannheimer Tattoo Zirkus. Zudem besuchen sie mit dem italienischen Studio The Red Tattoo Gallery Conventions in Palermo und Trieste.
Hinzu kommt im September ein weiteres Barlovers Event im The New Grace in Stuttgart, wo es Tattoo-Gutscheine von stingnstyle zu gewinnen gibt.

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Keine Kommentare