Quelle: Instagram @adamlevine
Lifestyle

Promis und ihre Tattoos II

Bereits im ersten Teil der Promi Tattoos haben wir uns akribisch mit der Körperkunst der Stars und Sternchen beschäftigt. Denn Tattoos gehen heute an keinem mehr vorbei. So stellen wir weitere Stars vor, die ihre Körper mehr oder weniger auffällig und publik mit Tattoos schmücken.

Emma Stone

Emma Stone hat sich Vogelfußabdrücke tätowieren lassen. Das unkonventionelle Motiv hat für die Schauspielerin eine ganz besondere Bedeutung: Der Beatles Song „Blackbird“ ist ihr absolutes Lieblingslied, welches sie immer liebend gern mit ihrer Mutter hörte. Nachdem ihre Mutter erfolgreich im Jahr 2010 den Krebs besiegt hatte, ließen die beiden sich dieses Motiv als Partner Tattoo stechen. Emma Stone bat sogar Paul McCartney höchstpersönlich ihr dieses Motiv zu gestalten.

Katy Perry
Quelle: Instagram @katyperry

Katy Perry

Katy Perry bevorzugt ausgefallene und persönliche Tattoo Motive. So zieren mehrere Tattoos im Comic Stil ihre Körper: Auf ihrem Knöchel lassen sich ein Bonbon und eine Erdbeere finden. Aber auch ein Lettering auf der Innenseite ihres Armes ging an der Sängerin nicht vorbei - „Go with the flow“ – und „Jesus“ auf ihrem rechten Handgelenk mit einer kleinen Lotusblüte. So kombiniert Katy Perry süße und verspielte Tattoo Motive und stellt somit ihre Persönlichkeit nach außen dar.

Angelina Jolie

Angelina Jolie schmücken zahlreiche Tattoos, überall auf ihrem Körper verteilt. Unter anderem zählen dazu kleine Drachen, Kreuze, Symbole und die Koordinaten der Geburtsorte ihrer Kinder. Viele ihrer Tätowierungen sind aber auch spirituell inspiriert und in fernen Sprachen und Schriften. So ist ihr bekanntestes Tattoo wohl der bengalische Tiger auf ihrem Rücken. Dieser verdeckt ein veraltetes Tattoo, welches für Einsamkeit stand, und symbolisiert nun ihre kambodschanische Staatsbürgerschaft. Zudem trägt sie einen Schriftzug in Khmer, der Sprache der asiatischen Kambodscha auf ihrem Schulterblatt.

Angelina Jolie
Quelle: Instagram @angelinajolie_offiicial
Angelina Jolie
Quelle: Instagram @angelinajolie_offiicial

Lana Del Ray

Auch diese Sängerin trägt viele Tattoos, die jedoch alle auf eine Körperstelle zentriert scheinen. Ihre Hände. Insgesamt zieren ihre Hände drei Schriftzüge: „Trust no one“, „Die young“ und „Paradise“.

Lana Del Ray
Quelle: Instagram @lanadelrey
Megan Fox
Quelle: Instagram @meganfox

Megan Fox

Bekannt durch die Filmreihe Transformers, mag's das Model Megan Fox literarisch. So befindet sich der Name ihres Ehemanns Brian Austin Green auf ihrer Hüfte, sowie zwei weitere Letterings. Von Shakespeare trägt sie das Zitat: „Eines Tages werden wir über die in Gold getauchten Schmetterlinge lachen“, sowie: „There once was a little girl who never knew love until a boy broke her heart“. Ein kleines Motiv in Form der Ying und Yang Zeichen schmücken zudem ihr Handgelenk sowie ein Porträt ihrer Muse Marilyn Monroe ihren Unterarm.

Adam Levine

Ob Adam Levine überhaupt noch Platz auf seiner Haut hat, fragen wir uns auch. Trotzdem stecken hinter den Tattoos Bedeutungen: von der Nummer 222, welche die Nummer des ersten Studios widerspiegelt, in dem der Sänger mit seiner Band „Maroon 5“ seine ersten Songs aufnahm, bis hin zu dem kleinen Lettering „Mom“, welches seiner Mutter gewidmet ist. Weiter schmücken ihn eine Rose, ein Hai, eine Gitarre, ein Lettering in Sanskrit, ein Tiger, ein Adler, ein Pin-up-Girl und viele, viele weitere Tattoos. Wir kommen gar nicht mehr hinterher mit dem Zählen, da wird auch schon das nächste Tattoo gestochen!

Adam Levine
Quelle: Instagram @adamlevine
Adam Levine
Quelle: Instagram @adamlevine

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Keine Kommentare