Hier tut's besonders weh: Die Kopfhaut ist nichts für schwache Nerven

Kopf-Tattoos gehören sicherlich zu den ausdrucksstärksten Tattoos von allen. Es fällt uns direkt auf, wenn das Gesicht und der Kopf visuell anders erscheinen als wir es gewohnt sind. Ein Tattoo auf dem Kopf ist jedoch sicherlich kein Einsteiger-Tattoo. Das fängt schon damit an, dass ein Kopf-Tattoo sehr viel schmerzhafter ist als ein Tattoo an anderen Körperstellen. Die Haut auf dem Kopf ist sehr dünn und empfindlich, außerdem liegt direkt ein Knochen darunter und, zumindest bei den meisten Menschen, sehr wenig Fettgewebe.

Featured Artists & Studios

Jobstopper?

Aber auch der Eindruck, den man mit einem Kopf-Tattoo auf andere Menschen macht, sollte man bedenken. So werden Kopf-Tattoos auch gerne mal als "Job-Stopper" bezeichnet, genau wie Tattoos im Gesicht oder auf den Händen. Damit ist gemeint, dass man mit solch offensichtlichen Tattoos, die man nicht verstecken kann, natürlich nicht mehr jeden beliebigen Job ausüben kann. Zumindest heute ist das noch nicht allgemein in der Gesellschaft akzeptiert.

Finde deinen Artist

Wachsen die Haare wieder?

Für jedes Tattoo muss man sich die Haare an der jeweiligen Stelle rasieren. Das kann auf dem Kopf für einige Menschen schon eine Überwindung sein. Aber vor allem fragen sich sicher einige: Wachsen die Haare wieder?

Da könnt ihr beruhigt sein, denn die Haare wachsen ohne Verluste wieder nach. Das kann natürlich auch ein Vorteil sein, falls man sein Kopf-Tattoo doch irgendwann satthat oder bei bestimmten Anlässen mal verstecken will. Als Mann sollte man sich aber bewusst sein, dass eine natürliche Glatze auch nicht so selten ist und das Verstecken dann vielleicht nicht mehr funktioniert.

Schreibe dein Traumtattoo aus

Motiventscheidungen

Die Kopfform bietet natürlich vielfältige Optionen. Oft werden rundliche Tattoos gestochen, wie zum Beispiel Mandalas. Noch öfter werden aber kleinere Motive gestochen, die nur einen Teil des Kopfes bedecken. Beliebt ist da besonders der Bereich hinter dem Ohr oder der untere Hinterkopf.

Je nach Farbe der Haare braucht man für die Präsentation auch nicht zwingend einen vollkommen rasierten Hopf haben, meist reicht es, die Haare kurz zu schneiden, sodass das Tattoo durchscheint.

Gerade wenn man am Körper schon ziemlich volltätowiert ist, ist ein Kopf-Tattoo für erfahrene Tattoo-Fans eine schöne Sache, um ihr Gesamtkunstwerk zu vervollständigen.

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Jeder Mensch ist anders, jeder hat ein anderes Schmerzempfinden.

Ich hatte nämlich übertriebene Schmerzen.

Habe mir vor ein paar Tagen den kompletten Sidecut tätowieren lassen und muss sagen, mit das schlimmste Tattoo, mit Fuß und Schlüsselbein zusammen.

Jeder Mensch ist anders, jeder hat ein anderes Schmerzempfinden.

Ich hatte nämlich übertriebene Schmerzen.

Habe mir vor ein paar Tagen den kompletten Sidecut tätowieren lassen und muss sagen, mit das schlimmste Tattoo, mit Fuß und Schlüsselbein zusammen.

Also was die Schmerzen bei einem tattoo am Kopf angeht muss ich aber mal sowas von widersprechen.

Ich hab mir erst gestern wieder ein tattoo am Kopf stechen lassen, dass einzige was ich gespürt habe war ein leichtes kitzeln.

Auch mein tattoowierer meinte, dass er bis jetzt noch keinen einzigen Kunden hatte, welcher bei einem Kopf tattoo schmerzen hatte.

Vielleicht solltet ihr mal ne Umfrage machen und diesen Artikel dann ggf. überarbeitet.

Also was die Schmerzen bei einem tattoo am Kopf angeht muss ich aber mal sowas von widersprechen.

Ich hab mir erst gestern wieder ein tattoo am Kopf stechen lassen, dass einzige was ich gespürt habe war ein leichtes kitzeln.

Auch mein tattoowierer meinte, dass er bis jetzt noch keinen einzigen Kunden hatte, welcher bei einem Kopf tattoo schmerzen hatte.

Vielleicht solltet ihr mal ne Umfrage machen und diesen Artikel dann ggf. überarbeitet.

Also was die Schmerzen bei einem tattoo am Kopf angeht muss ich aber mal sowas von widersprechen.

Ich hab mir erst gestern wieder ein tattoo am Kopf stechen lassen, dass einzige was ich gespürt habe war ein leichtes kitzeln.

Auch mein tattoowierer meinte, dass er bis jetzt noch keinen einzigen Kunden hatte, welcher bei einem Kopf tattoo schmerzen hatte.

Vielleicht solltet ihr mal ne Umfrage machen und diesen Artikel dann ggf. überarbeitet.