Quelle: Instagram @ombra1
In(k)spiration

Eyeball Tattoos

Der Spiegel der Seele

Die Augen sind der Spiegel der Seele, sagt man. Und das hat auch einen Grund. Denn die Augen sind sehr wichtig, um Gefühle auszudrücken. Wir schauen Menschen in die Augen, um zu sehen, wie es ihnen geht. Da die Augen so wichtig für die menschliche Kommunikation sind, fällt es uns auch sofort auf, wenn an den Augen etwas anders ist als gewohnt. Ist das Weiße in unseren Augen farbig, so wie bei einem Eyeball Tattoo, wirkt das natürlich besonders skurril und intensiv auf uns.

Wie funktioniert das?

vollständig tätowierte Frau
Quelle: Instagram @mikkimodified

Viele fragen sich sicher, ist das echt? Ja, tatsächlich ist es möglich, die weiße Farbe in den Augen zu tätowieren. Wobei tätowieren nicht ganz der richtige Ausdruck ist, denn es wird mit einer Spritze etwa 40-mal in das Auge gestochen und dabei Farbe unkontrolliert zwischen Bindehaut und Lederhaut des Auges gebracht. Deswegen sind hier auch keine Motive möglich, sondern nur farbige Flächen.

Das Stechen ins Auge wird als schmerzhafter als normale Tattoos auf der Haut beschrieben und auch das Gefühl von Fremdkörpern im Auge kann dauerhaft bleiben. Es gibt außerdem bisher keine Möglichkeit, diese Farbe im Auge wieder zu entfernen, deswegen sollte es sich wirklich gut überlegt sein, eine solche Veränderung an sich machen zu lassen.

Etwas ganz Besonderes, aber gefährlich...

Selbst in der Welt der Tattoos sind Augapfel-Tattoos ziemlich extravagant und selten. Weltweit gibt es nur wenige Tätowierer, die sich an diese Prozedur heranwagen. Erfunden wurde diese Art der Tattoos 2007 von dem US Tattoo-Künstler Luna Cobra. Laut eigener Aussage habe es bei ihm noch bei keinem Kunden Probleme gegeben. Doch auch ihm ist bewusst, dass es unerfahrene Tattoo Künstler gibt, die sich zu schnell an diesen riskanten Eingriff in das empfindlichste Organ des Körpers herantrauen.

Ein Paar mit vielen Tätowierungen
Quelle: Instagram @mikkimodified
Mann mit Augäpfel Tattoos
Quelle: Instagram @ombra1

Wie hoch ist das Risiko?

Das Risiko bei dieser neuen Art zu tätowieren ist bisher noch gar nicht absehbar, da es noch keine Menschen gibt, die Jahrzehnte lang mit einem solchen Tattoos herumlaufen. Jedoch sind nicht nur die möglichen Langzeitschäden ein Problem, sondern auch allergische Reaktionen auf die Farbe oder Infektionen im Auge. Diese können im schlimmsten Fall sogar zur Erblindung führen.

Deswegen sollte man sich bei einem solchen Tattoo bewusst sein, dass es schlimmere Konsequenzen haben kann als bei anderen Tattoos und vielleicht ist es erstmal eine bessere Idee, sich noch eine freie Stelle am Rest des Körpers zu suchen.

Frau mit Augäpfel Tattoos
Quelle: Instagram @paulablos_
Spiegelselfie einer tätowierten Frau
Quelle: Instagram @paulablos_
Frau mit Augäpfel Tattoos
Quelle: Instagram @paulablos_

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Guten Morgen Mirjam,

Ich suche ebenfalls einen Tattoowierer der Eyeballs macht.

Viele Grüße,

Felix

Hallo Mirjam

Ich suche jemanden in Deutschland der Eyeball tattoo macht ,kennst du da einen Tätowierer ?

Gruß Thomas

Hallo Mirjam

Ich suche jemanden in Deutschland der Eyeball tattoo macht ,kennst du da einen Tätowierer ?

Gruß Thomas

Hallo Mirjam

Ich suche jemanden in Deutschland der Eyeball tattoo macht ,kennst du da einen Tätowierer ?

Gruß Thomas